Am 15.Mai 1948 wurde in der englischen Fachzeitschrift „Nature“ die Abschrift von Dennis Gabor über ein „Inline“ Hologramm publiziert. Dennis Gabor - ein englischer Physiker, ungarischer Abstammung forschte an der Verbesserung der Auflösung des Elektronen Mikroskops und dabei entdeckte er, dass im Brennpunkt der Optik Interferenz Erscheinungen auftreten. Eben diese Interferenz konnte er mit seiner Inline Geometrie aufzeichnen. Er wählte auch den Namen Holografie - (aus dem griechischen) holos = ganzheitlich, graphein = schreiben, aufzeichnen. Für diese Entdeckung und weitere Forschungen erhielt Dennis Gabor 1971 den Nobelpreis für Physik.

Am 16.Mai 1960 erschien die erste Publikation über einen Laser welcher von dem amerikanischen Physiker Theodore Maiman konstruiert wurde. Es war dies eine Weiterentwicklung des Maser, wofür Theodore Maiman 1964 den Japan Preis erhielt. Es war dies ein Pulslaser.

LASER = Light Amplification by Stimulated Emission of Radiation = Lichtverstärkung durch stimulierte Emission.

Dies und mehr berichtet der Holographicus Austriacus Irmfried Wöber.

Joomla!-Debug-Konsole

Sitzung

Profil zum Laufzeitverhalten

Speichernutzung

Datenbankabfragen