Denis Pellerin - Keynote in englischer Sprache

Denis gibt uns eine kurze Einführung in die Geschichte der Stereofotografie. Sein Vortrag ist illustriert vor allem mit Bildern aus der Sammlung Brian May. Er erläutert, was die London Stereoscopic Company seit zehn Jahren tut, um die Stereoskopie am Leben zu erhalten und ihre verschiedenen Aspekte und ihre Vielfalt zu fördern.

Denis Pellerin ist Fotohistoriker, Kurator der Stereographensammlung von Brian May und Direktor der London Stereoscopic Company. Er hat viele Bücher und Schriften veröffentlicht. Regelmäßig finden wir seine Artikel in den diverses stereoskopischen Journalen: Stereoscopy der Interational Stereoscopic Union, dem Bulletin du Stereo-Club Français, der Zeitschrift der British Stereoscopic Society und die regelmäßige Kolumne, "European Gems", im Stereo World der National Stereoscopic Association/USA.

Ferrotypie von Denis Pellerin; das fotografische Direktpositiv-Verfahren wurde zwischen 1855 und den 1930er Jahren verwendet.

Joomla!-Debug-Konsole

Sitzung

Profil zum Laufzeitverhalten

Speichernutzung

Datenbankabfragen